Startseite | Impressum | Kontakt | Datensschutz

Internet-Arbeitshilfen

Suchmaschinen

Google Hack Google Hack

Es ist kein Hacken: Wenn Sie aber verstehen wie GG sucht, dann finden Sie auch Dinge, die sie nicht sehen sollten
oder die Sie dort nicht vermuten.

Sie persönlich wollen ja nur was wissen, der Täter hat hier aber die Basis.

Tools die eingesetzt werden, sehen wir erst dann, wenn wir mehr Täter hätten




Google ist der Standart für Suchen. Aber es gibt noch andere Maschinen.

Suchen Sie einfach Suchmaschinen

Da Sie sich hier auf einer Seite speziell für Anfänger oder Senioren befinden, werden Sie auf die wichtigsten Stellen gelenkt.


Google: http://www.google.de

Sie wissen, dass Sie auch auf eine Maschine in einem anderen Land kommen können ?

Hier Österreich: https://www.google.at/?gws_rd=ssl


Wie kann ich Google besser nutzen ?https://support.google.com/websearch/answer/134479?hl=de

oder die erweiterte Suche :

Erweitert Google: http://www.google.de/advanced_search


Eine Deutsche Metasuchmaschine

Metager: http://www.metager.de


Nutzen Sie die automatische Wortergänzung. Sie sehen dann auch andere Wissensgebiete.

Auf eine Wortanfrage bekommen Sie 10 Suchergänzungen angezeigt. Ihre Wissensbreite steigt.


Wenn Sie an einer Recherche arbeiten. Nicht nur das Erste Ergebnis benützen.

Aber das wissen Sie ja bereits.

Hier erwähnen wir einmal Google Hack

Was Frau Google doch alles kennt:
Mit Google Hacken

Google kennt in der Regel mehr als der Hersteller seine Dokumente, warum ? Weil dort die Fragen auf das Dokument bekannt sind
und in eine andere Relation gesetzt werden können.
Von diesem Wissen können Sie profitieren, wenn Sie es richtig einsetzen.